Aktualisierte Informationen zu Bestattungen vom 26. November 2021

Aktualisierte Informationen zu Bestattungen vom 26. November 2021 (Gemeindefriedhof Grafrath + Gemeindefriedhof Schöngeising)

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

mit Infrafttreten der 15. Bayerischen Infektionsschutzordnung gelten folgende Informationen für Bestattungen auf den gemeindlichen Friedhöfen:

 

Nach den allgemeinen Verhaltensempfehlungen in § 1 der 15. BayIfSMV wird jeder angehalten, wo immer möglich zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten. Wo die Einhaltung des Mindestabstands nicht möglich ist, wird unbeschadet von § 2 empfohlen, eine medizinische Gesichtsmaske zu tragen.

 

Die Personenzahl ist nicht begrenzt. Eine Maskenpflicht besteht nicht.

 

In Gebäuden gilt Maskenpflicht nach § 2 der 15. BayIfSMV. Danach ist eine FFP2-Maske zu tragen. Die Maskenpflicht gilt nicht am festen Sitz- oder Stehplatz, soweit zuverlässig ein Mindestabstand von 1,5 m zu anderen Personen gewahrt wird, die nicht dem eigenen Hausstand angehören.

 

Eine anschließende Zusammenkunft der Trauergäste ist grundsätzlich zulässig. Dabei ist in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken die Begrenzung der Teilnahme von ungeimpften und nicht-genesenen Trauergäste nach § 3 Abs. 1 der 15. BayIfSMV zu beachten. Bei der Nutzung gastronomischer Angebote sind die Vorgaben der §§ 5,11 der 15. BayIfSMV zu beachten. Überschreitet in einem Landkreis oder in ei-ner kreisfreien Stadt die Zahl an Neuinfektionen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 je 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen den Wert von 1 000 (Regionaler Hotspot-Lockdown), ist eine anschließende Zusam-menkunft der Trauergäste außerhalb privater Räumlichkeiten untersagt. Für Zusammenkünfte in privat genutzten Räumen und auf privat genutzten Grundstücken bleibt es für Ungeimpfte und Nichtgenesene bei den Einschränkungen nach § 3 der 15. BayIfSMV.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

gez. Simone Fischer-Gudehus

Geschäftsstellenleitung

Drucken